Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 15. November 2006, 00:14

WASSERZEICHEN

Hallo,

ich suche Hilfe beim Erkennen dieses Wasserzeichens.
Bin im Besitz von handgeschöpften Büttenpapier, würde es inhaltlich auf 1775 datieren, möchte nun dieses auch räumlich einordnen,da kein konkreter Ort bzw. Name genannt wird.
Es kann sich um ein Wasserzeichen einer Papiermühle handeln, oder auch um ein "Familienwappen".
Der Bogen wurde geschnitten, ich habe immer nur ein Ober- und ein Unterteil, habe es nun (nicht ganz fein) zusammen gefügt.

Hab im Zusammenhang mit meiner Suche die sehr umfangreiche Datenbank gefunden : http://www.piccard-online.de

Wer kann helfen ?

MfG micki

Wappenschild, darinnen Horn , darüber Krone , 5 -er mit Herz , darunter F.H.F.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »micki« (15. November 2006, 00:17)


Friedhard Pfeiffer

unregistriert

2

Mittwoch, 15. November 2006, 01:06

RE: WASSERZEICHEN

Hallo,
wenn es ein Wappen ist, so habe ich im Siebmacher und der Deutschen Wappenrolle unter 110.000 Wappen 947 mit Horn gefunden, von denen nur zwei - Forstenhauser und Horn - ein Horn in der abgebildeten Form zeigen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

3

Mittwoch, 15. November 2006, 21:52

RE: WASSERZEICHEN

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.
In der Piccard - Datenbank finden sich einige, die gewisse Ähnlichkeit in den Grundzügen haben(Wappenform, Horn, Krone), es sind jedoch ausschließlich Wasserzeichen.
Habe das Hauptstaatsarchiv Stuttgart daraufhin angeschrieben, jedoch noch keine Antwort.
Gibt es zu den v. Ihnen genannten Wappen Abbildungen im Internet ?

MfG micki

Mystische Schmuckahnentafel zum Download (PDF-Datei)

Werbung © CodeDev