Sie sind nicht angemeldet.

Josef Heinzelmann

unregistriert

1

Samstag, 21. Januar 2006, 15:00

Steinhilben

Wer forscht dort? Ich will keine Doppelarbeit machen, plane aber, die Kirchenbücher zu verkarten und mit "weltlichen" Quellen zu ergänzen. Erste Ansätze sind gemacht.
jh

2

Freitag, 4. Januar 2008, 10:38

RE: Steinhilben

Hallo,

falls Sie bei Ihrer Arbeit auf eine Klara Schlageter, geb. 15.04.1921 - 8/1921 oder auf ihre Mutter Katharina Schlageter, geb. 1897 treffen, wäre ich über eine Nachricht von Ihnen sehr dankbar.

Gruß Michael und Sabine Wolf

3

Montag, 18. Januar 2010, 09:06

Heinzelmann in Steinhilben

Habe Heinzelmann in Stetten, Gammertinen in der Großväterlichen -väterlichen )Linie
und über die Herrschaft Fürstenberg lassen sich Heinzelmann über Donaueschingen-Aasen-Aufen- zu

Christian Heinzelmann geb. 1715 x Magdalena Esler zurückführen.
Bin deshalb an einen Informationsaustausch interessiert.


Jürgen

mail: sterks@web.de

4

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:37

Heinzelmann im Raum Herbertingen - Kanzach - Dürnau

Hallo,
ich habe auch Heinzelmann in meinem Stammbaum (http://www.stammbaum-schosser.de). Diese sind in Kanzach und es geht in Richtung Herbertingen (muss ich noch nachprüfen).
Im Heimatbuch Marbach (Herbertingen), S. 113, habe ich folgende Notiz gefunden: "... Anton Heinzelmann von Mieterkingen, der Sohn des Anton und Cäcilia Köberle, geboren 23. Mai 1803. Er stammte aus der Nachkommenschaft des Georg Heinzelmann, der 1653 aus Steinhülben in Hohenzollern zunächst nach Wolfartsweiler, dann nach Herbertingen gezogen war; dieser ist der Stammvater der gesamten Heinzelmann unserer Gegend. Er war Schmid, und die Schmiede zeigten sich noch wanderlustiger als die Müller, ...."

Haben Sie evtl. Unterlagen zu dem genannten Georg Heinzelmann?
Es wäre ja spannend wenn man da den Link von Herbertingen nach Steinhilben schaffen könnte.
Ein Forscherkontakt von mir hat bestätigte Heinzelmann Ahnen in Herbertingen:
Heinzelmann, JohannJacob, röm. kath., * Herbertingen, + Herbertingen 15.08.1705, [] Herbertingen
oo Catharina (9) Schlaywegg, * Herbertingen, + Herbertingen 06.03.1719
Da geht ein Nachkommenpfad in Richtung Dürnau (Nachbarort von Kanzach).

Vielen Dank und Grüße aus Köln
Stephanie Schosser

(Kontaktmöglichkeit auf der Website)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steffifn« (16. Februar 2011, 21:54)


5

Sonntag, 4. Oktober 2015, 22:33

Heinzelmann, Lutz, Ott und Zeiler

Hallo,

das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich hätte Interesse an einem Austausch.

Unter den Ahnen meiner Frau habe ich Steinhilbener mit den oben genannten Namen gefunden (Zeitraum: 1660 bis 1890).

Grüsse, jrs1972

Werbung © CodeDev