Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 19. Oktober 2004, 19:51

Parson's Ahnenforscher

Hallo Listenteilnehmer,
soweit ich weiß, benutzt doch der ein oder andere noch das Programm "Parson's Ahnenforscher".
Wie kann ich darin ein uneheliches Kind eingeben? Wenn z.B. die Eltern später geheiratet haben, erscheint das Kind immer als ehelich. Da hilft mir dann auch meine "Notlösung" mit dem "unbekannten Ehepartner" nicht. Oder was ist wenn der Vater mit einer anderen Frau verheiratet war?
Bleibt mir da nur der Wechsel zu einem anderen Programm?

Vielen Dank, Achim

2

Mittwoch, 19. Januar 2005, 12:52

RE: Parson's Ahnenforscher

Hallo Teppers,

ich kann dir deine Frage im Moment auch nicht beantworten, aber vielleicht kannst du mir helfen. Ich habe einen neuen PC mit Windows XP erworben. Parson's Ahnenforscher habe ich neu installiert. Es lässt sich auch starten. Wenn ich aber meine Ahnendatei (mit "Öffnen") laden will, kommt eine Fehlermeldung. Das Programm hat unter Windows 95 und 98 einwandfrei funktioniert. Auch die verschiedenen Kompatibilitätsmodi von Windows XP ändern an dem Problem nichts.
Weißt du eine Lösung?

Tschüss
Ulli

3

Donnerstag, 24. März 2005, 09:01

RE: Parson's Ahnenforscher

Ulli,
Parsons ist nichts für Windows XP. 1998 hat noch keiner an 32bit gedacht!!
Mit 2000 läuft es aber ohne Probleme.

4

Dienstag, 25. Oktober 2005, 19:42

Parson's Ahnenforscher

Hallo,
ich habe vor zwei Jahren etwa sehr aufwendige Ahnenforschung gemacht und in diesem Programm abgespeichert.
Ich habe im Forum gelesen, dass dieses Programm unter Windows XP nicht mehr läuft.
Ich habe das Programm unter XP installiert, ohne dass eine Fehlermeldung erschienen ist. Nun habe ich versucht meine damalige Datei zu öffnen, was allerdings fehlgeschlagen ist. Das Programm ist abgestürzt.
Was für Möglichkeiten habe ich, um an meine gesammelten Daten zu kommen ?.

Schöne Grüsse
Michael

5

Freitag, 4. November 2005, 11:31

RE: Parson's Ahnenforscher

Hallo Tepper.
hatte einmal das gleiche Problem,nach der Entfernung des Schreibschutzes lief das Programm einwandfrei.
Siggi.

6

Donnerstag, 8. Dezember 2005, 18:38

RE: Parson's Ahnenforscher

Hallo,
Es gibt die Möglichkeit die eingegebene Person "BEARBEiTEN" dort gibt es die Möglichkeit " Angaben hinzufügen" , hier kann man dann z.B. "Unehelich" eingebe. Diese Angabe erscheint dann auch in der Druckliste.
Das ist die einzige Möglichkeit die ich kenne.

7

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:39

Ahnenprogramm Parson Technology auf XP

Bei mir läuft alles problemlos, bei Bedarf könnt Ihr eine Install- CD bekommen!

smoleki

unregistriert

8

Dienstag, 22. April 2014, 13:29

Bei mir auch:)

9

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:07

Hallo,

bin beim Stöbern zufällig auf dieses Thema gestoßen. Ich arbeite seit ewiger Zeit mit Parsons und jetzt läuft es leider auf meinem neuen Laptop unter XP nicht mehr, auf dem alten lief es unter XP... Bin ratlos. Gilt das Angebot mit der Install-CD noch?

Mystische Schmuckahnentafel zum Download (PDF-Datei)

Werbung © CodeDev