Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ahnen-und-Wappen.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael Bernhard

unregistriert

1

Mittwoch, 20. Oktober 2004, 15:30

Ahnenbezeichnungen

?( ?( ?(

Für Ahnen/Vorfahren gibt es nachfolgend genannte Ahnenbezeichnungen:

1. Ahnengeneration: Eltern
2. Ahnengeneration: Großeltern
3. Ahnengeneration: Urgroßeltern
4. Ahnengeneration: Alteltern
5. Ahnengeneration: Altgroßeltern
usw.

Wer kann mir die Ahnenbezeichnungen bis hin zur 25. Ahnengeneration nennen oder mir einen (Literatur-)tip geben, wo ich diese Bezeichnungen finden/nachschlagen kann ?

Vielen Dank, Michael

Friedhard Pfeiffer

unregistriert

2

Mittwoch, 20. Oktober 2004, 16:28

RE: Ahnenbezeichnungen

Hallo,
hier die nächsten Generationen:
6. Alturgroßeltern
7. Obereltern
8. Obergroßeltern
9. Oberurgroßeltern
10. Stammeltern
11. Stammgroßeltern
12. Stammurgroßeltern
13. Ahneneltern
14. Ahnengroßeltern
15. Ahnenurgroßeltern
16. Urahneneltern
17. Urahnengroßeltern
18. Urahnenurgroßeltern
19. Erzeltern
20. Erzgroßeltern
21. Erzurgroßeltern
22. Erzahneneltern
23. Erzahnengroßeltern
24. Erzahnenurgroßeltern
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Michael Bernhard

unregistriert

3

Mittwoch, 20. Oktober 2004, 17:40

RE: Ahnenbezeichnungen

:D

Hallo Herr Pfeiffer,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Gibt es über die 24. Ahnengeneration hinaus auch noch deratige Bezeichnungen?

MfG, Michael

Friedhard Pfeiffer

unregistriert

4

Mittwoch, 20. Oktober 2004, 23:08

RE: Ahnenbezeichnungen

Hallo,
weitere Bezeichnungen sind mir nicht bekannt. Mit diesen kommt man - die Generation mit 30 Jahren angenommen - immerhin bis zum Jahre 1250/1255 zurück.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Michael Bernhard

unregistriert

5

Donnerstag, 21. Oktober 2004, 21:46

RE: Ahnenbezeichnungen

Hallo Herr Pfeiffer,

vielen Dank für Ihre neuerliche Antwort.

Meine Frage war auch eher akademischer Natur... Die Bezeichnungen bis hin zur 24. Ahnengeneration waren mir bereits bekannt. Jedoch kann/konnte ist nirgens weitergehende Bezeichnungen finden...

Ich finde - aber das nur am Rande bemerkt - die Bezeichnungen ab der 16. Ahnengeneration auch nicht mehr unbedingt logisch, da nach den AHNEN-, die URAHNEN, dann die ERZ- und schließlich die ERZAHNEN-Eltern kommen. Aber wie gesagt... alles mehr akademischer Natur

Mit freundlichen Grüßen, Michael

6

Sonntag, 7. Mai 2006, 13:01

RE: Ahnenbezeichnungen

Hallo!

Gelten diese Bezeichnungen auch für alle anderen Verwandtschaftsverhältnisse? Zum Beispiel Cousin.

Cousin
Großcousin
Urgroßcousin usw.

Danke schon im Voraus.

Tare

Friedhard Pfeiffer

unregistriert

7

Sonntag, 7. Mai 2006, 15:34

RE: Ahnenbezeichnungen

Also
ein Cousin <= Vetter> (1. Grades) ist der Sohn eines Onkels/einer Tante. Ein Cousin (2. Grades) ist der Sohn eines Großonkels/einer Großtante. Ein Cousin (3. Grades)ist der Sohn eines Urgroßonkels/einer Urgroßtante. So setzt sich die a u f steigende Linie fort.
Für die a b steigende Linie gibt es keine festen Definitionen. Man umschreibt etwa: Sohn, Enkel, Urenkel des Cousin's (1., 2, 3. usw. Grades).
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

8

Sonntag, 7. Mai 2006, 21:03

RE: Ahnenbezeichnungen

Danke für die Info.

Gibt es eine Bezeichnung fürfolgenden Fall:

Tom hat einen Cousin (Vetter) namens Peter.
Toms Sohn heißt Paul.
Peters Sohn heiß Emil.

Ist Paul dann der Großcousin von Emil?

Grüße!
Tare

Friedhard Pfeiffer

unregistriert

9

Sonntag, 7. Mai 2006, 21:31

RE: Ahnenbezeichnungen

Hallo,
eine Extra-Bezeichnung gibt es nicht. Genealogisch exakt würde man sagen, dass Paul einen Verwandten Emil hat und beide den gleichen Urgroßvater haben. "Volkstümlich" würde man im Verhältnis von Tom zu Emil einfach vom Neffen sprechen und im Verhältnis Paul zu Emil einfach vom Cousin reden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

10

Sonntag, 7. Mai 2006, 22:06

Ahnenbezeichnungen

Hallo,
bei uns heißen die Kinder von Cousins und Cousinen im Volksmund

" Grätschenkinder "

Grüße aus Ostwestfalen

Jürgen
jc51

Werbung © CodeDev