Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ahnen-und-Wappen FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

manfred renner

unregistriert

1

Sonntag, 5. November 2006, 10:52

Die Hexe von Weißbach

Sehr geehrter Administrator , liebe Listige ,

zum obigen Themenbereich habe ich eine Anfrage. Da eine meine Vorfahrinnen,
Walburga VOLPP, im November 1592 mit 83 Jahren als Hexe verbrannt wurde, wuerde
ich gerne wissen,wie ich an Aufzeichnungen bzw. Protokolle dieses Prozesses
gelangen kann. Genannt wurde sie in den Tuerkensteuerlisten in Weißbach. Von Dieter
Schmidt aus Weißbach habe ich die Schrift " Die Hexe von Weißbach " zugesandt
bekommen. In dieser wird das Vorgehen der als Hexe bezeichneten " Kirbeneva " kurz
geschildert. Bei ihr handelt es sich um Eva Hermann aus Weißbach, die unter der
Folter weitere Personen zu " Hexen " erklaerte. Unter diesen ist auch meine und
Herrn Schmidt's Ahnin Walburga, verheiratete VOLPP.
Fuer Ihre / Eure Hilfe dankt herzlich und gruesst aus Hamburg ,
Manfred H. Renner

Mystische Schmuckahnentafel zum Download (PDF-Datei)

Werbung © CodeDev