Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ahnen-und-Wappen FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. April 2011, 21:00

BOYSEN, RIX, DAEUBLER, SCHMARS, EICHHOLZ

Hi everyone,



welche Vornamen stehen fuer gewoehnlich fuer Mimi oder Mimmi und Fiddi ? in Schleswig-Holstein.



Danke

Andrea

Surrey, UK
[color=#660066]Andrea S. Waitschulis (Vaiciulis) geborene FODE/BOYSEN
[/color]

2

Donnerstag, 26. Mai 2011, 18:04

Hallo,

ich spreche nicht speziell für Schleswig-Holstein. "Mimi" ist keine Kurzform eines anderen Namens, sondern ein in dieser Form vorhandener alter Name. Gelegentlich wird er allerdings für Miriam als Kurzform benutzt.
Fiddi oder Fiete ist die Kurzform von "Friedrich".

liebe Grüße
Christian Päpper

3

Donnerstag, 26. Mai 2011, 18:35

FN BOYSEN

Danke - Fiddi kann dann also auch fuer weibl. Friederike stehen? Mimi kann nicht fuer Maria stehen?

Andrea
[color=#660066]Andrea S. Waitschulis (Vaiciulis) geborene FODE/BOYSEN
[/color]

4

Freitag, 27. Mai 2011, 10:32

Hallo Andrea,

Fiddi = Friederike, hmm... kann sein.
Mimi = Maria? Man kann es sicher nicht aussschließen, aber ich halte es für weniger wahrscheinlich.

Liebe Grüße nach Surrey
Christian Päpper

5

Dienstag, 31. Juli 2012, 22:13

Hallo! Ich kenne Mimi als Kurzform für so altdeutsche Namen, die auf -mine oder -mina enden wie z.B. Wilhelmine. Aber für Mirjam habe ich die Kurzform Mimi auch schon oft gehört! In der Oper La Bohème ist sogar Mimi ein Kurzname von Lucia. :)
("Si mi chiamano Mimi ma il mio nome é Lucia")

6

Donnerstag, 10. Januar 2013, 13:01

Wow, Mimi kenne ich eigentlich auch nur in einer Form wie "Wilhelmine" oder so.
Aber nur aus Büchern usw. Ansonsten weiß ich nicht einmal, ob es sogar ein richtiger Name im Ganzen war (also keine Abkürzung?)

7

Samstag, 12. Januar 2013, 17:50

Mimi kann auch für Maria stehen:
MIMI
GENDER: Feminine
USAGE: Italian
Meaning & History
Italian diminutive of MARIA
VARIANTS: Mariella, Marietta
OTHER LANGUAGES: Maia (Basque), Maja, Mare, Marica, Maša, Mojca (Croatian), Madlenka, Maja, Marika, Máša (Czech), Maiken, Majken (Danish), Maaike, Manon, Marianne, Marieke, Marijke, Marijse, Marike, Mariska, Marita, Meike, Mia, Mieke, Miep, Mies, Ria, Marjan (Dutch), Mae, Mamie, Marianne, Mariel, Marilyn, Marinda, Marion, Maureen, May, Mia, Maralyn, Marian, Marilynn, Marlyn, Marylyn, Mayme, Merilyn, Merrilyn, Molly, Mya (English), Maarika, Marika (Estonian), Jaana, Maarika, Maija, Mari, Marianne, Marika, Marita, Maritta, Marjatta, Marjukka, Marjut, Miia, Mirja (Finnish), Manon, Marianne, Marielle, Mariette, Marion, Marise (French), Maike, Mareike (Frisian), Maike, Maja, Mareike, Marianne, Mariele, Marita, Meike, Mia, Mitzi, Ria (German), Marika (Greek), Mari, Marica, Marika, Mariska (Hungarian), Mæja (Icelandic), Mairenn, Máirín, Maureen, Maurine (Irish), Malle, Molle (Medieval English), Maiken (Norwegian), Maja, Marika, Maryla, Marzena (Polish), Mariazinha (Portuguese), Manya, Masha, Maryana (Russian), Maja, Marianne, Mia (Scandinavian), Maja (Serbian), Maja, Marika (Slovak), Maja, Marica, Maša, Mojca (Slovene), Marita (Spanish), Maritza (Spanish (Latin American)), Majken, My (Swedish), Mairwen (Welsh), Mirele (Yiddish)
http://www.babynamespedia.com/meaning/Mimi
http://www.urbandictionary.com/define.php?term=mimi&page=2

8

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:42

Ah, sehr interessant.
Danke für die hilfreichen Links!

Werbung © CodeDev