Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ahnen-und-Wappen FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. Oktober 2015, 13:19

Feyerle/Feierle/Feuerle aus Eschelbach (Monatabauer), rk

1729 heiratet in Mühlhausen im Kraichgau, Baden-Württemberg der Johannes Feyerle/Feierle/Feuerle, Sohn des honesti Martini Feyerle civis et praetoris in Eschelbach ditionis et territory Moguntia.

Das naheliegende Eschelbach, heute Stadtteil von Sinsheim, scheint nicht gemeint zu sein. Der Name taucht dort nie auf. Auch gab es offenbar keinen Prätor dieses Namens.

Daher setzte ich meine Hoffnung auf das Eschelbach in Montabauer, das ja auch zum Bistum Mainz gehört haben dürfte.

Wer forscht in Montabauer-Eschelbach und kann mir folgende Fragen beantworten:

1. Wann und wo wurde der Johannes Feyerle geboren?

2. Hatte er Geschwister?

3. Wie hieß die Mutter?

4. War der Vater Bürger und Prätor in Eschelbach und hieß er Martin F.?

Bedanke mich für jede hilfreiche Ergänzung.

Gruß

Forscher
Forschermü

Nutze die Talente die Du hast! Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.

Henry van Dyke
(1852 - 1933), US-amerikanischer Geistlicher und Schriftsteller

Werbung © CodeDev