Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ahnen-und-Wappen FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:15

Widmung(?) aus dem 18. Jahrhundert - wer kann das lesen?

Ich versuche gerade, einem Freund in den USA (der leider kein Deutsch spricht) zu helfen, ein kurzes Schriftstück aus dem 18. Jahrhundert zu transkribieren. Allerdings habe auch ich so meine Mühe damit... :-)

Das Dokument ist in Deutscher Kurrent geschrieben - was ich lesen kann, ist die erste Zeile "Johan Michael Christoph", und dann etwas weiter unten noch "...tag zu München am 24sten August 1789 im 75sten Jahr..."

Wer könnte mir da weiterhelfen und die restlichen Buchstaben entziffern?

Herzlichen Dank für jede Hilfe und jeden Tipp,

Thomas


index.php?page=Attachment&attachmentID=91

2

Montag, 9. Mai 2016, 16:14

Hallo,

ich lese es wie folgt:

Johann Michael Christopf
Churfürstlicher Hof- und Kammermusikus, gestorben am Bartholomäustag zu München am 24ten August 1789 im 75ten Jahre
(Siegel, Unterschrift und Datum unleserlich)

Gute Grüße
Christian Päpper

Mystische Schmuckahnentafel zum Download (PDF-Datei)

Werbung © CodeDev